Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

And the Oscar goes to.....

Sminnnn , denn ich bleibe wach und sehe mir alles an. ALLES. Im Moment die etwas oberflächliche ABC Red Carpet Show. Bei der dreht sich nämlich mal absolut gar nichts um die Filme oder Schauspieler, sondern nur um die Kleider der ganzen, teils überbewerteten Stars. Mein großer Favorit für den Abend, definitiv Kate Winslet (Der Vorleser). Sie hätte es meiner Meinung nach am meisten verdient. Wir dürfen gespannt sein. Interessant find ich den Film "Slumdog Millionär" der als großer Kandidat gehandelt wird, allerdings erst am 20.März in unsere Kinos kommt. Werde mir morgen "Milk" ansehen, um dabei auch etwas mitreden zu können. Klingt vielversprechend. Ich weiß, alle Welt liebt "BRANGELINA". Ich nicht, im Gegenteil. Hoffe auch das beide leer ausgehen, doch leider muss ich sagen "Der verlorene Sohn" und "Der seltsame Fall des Benjamin Button" ehrlich gesagt ziemlich gute Filme sind. Leider Gottes. Jetz darf es aber ruhig endlich mal los gehen......

Tee, Sofa und die Oscar Verleihung: 

The same procedure as every year

                                         

1 Kommentar 23.2.09 02:24, kommentieren



Die Nacht vorm Frühdienst

Wie gar nicht anders erwartet, mache ich vor meinem Frühdienst wieder durch Wie immer halt. Aber ich habe Tagsüber viel geschlafen, da ich ja die letzte Nacht mit dem Oscar verbracht habe. Zu meiner Freude haben die Adoptionseltern keinen Oscar bekommen. Sehr schön. Der große Sieger mit 8 Oscars war "Slumdog Millionär" über einen Inder der bei Wer wird Millionär gewinnt und in den Slums von Indien lebt. Wie reizend. Vermutlich bleibt das nur ein Film, quasie ein Märchen. Am Samstag Mittag übrigens verirrte ich mich zu dem Sender WDR. Der zeigte die Lieder der Kölschen Band "De Blääck Föös". Ich hätte umschalten sollen, denn seitdem hab ich nen echt fiesen Ohrwurm über nen Mösch in de Kösch Hört es euch nur an, wenn ihr standhaft seid.

Okay, irgendwie klappt das mit dem Video grad net. Gebt einfach bei Youtube mal "Bläck Fööss - Die Mösch 1988" ein.

1 Kommentar 24.2.09 00:07, kommentieren